Neues Angebot für Angehörige von Menschen mit Gedächtnis- und Orientierungsstörungen

Christoph Hölscher, Ergotherapeut und Mitarbeiter des Geriatrischen Zentrums am Universitätsklinikum Tübingen, berät Angehörige von Menschen, die an einer zunehmenden Gedächtnis- und Orientierungsstörung leiden. Aus ergotherapeutischer Sicht liegt der Schwerpunkt der Beratungen in der Anregung zu Aktivitäten im Alltag unter Einbeziehung der Angehörigen.

Die Beratungen finden statt an jedem 3. Freitag im Monat von 14 bis 17 Uhr im LebensPhasenHaus, Rosenau 9, 72076 Tübingen, das barrierefrei zugänglich ist. Von der Haltestelle Botanischer Garten aus (Buslinien 5, 13 und 17) sind es rund 500 Meter zu Fuß. Parkplätze sind vorhanden (Parkschein).